15 Nahrungsergänzungsmittel, die jeder Mann einnehmen sollte, sagen Ärzte

0
161

In einer idealen Welt erhalten Sie alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe aus der Nahrung, die Sie zu sich nehmen. Aber wenn man sich die durchschnittliche amerikanische Ernährung ansieht, ist eines klar: Es ist an der Zeit, nach Unterstützung zu rufen. Laut einer Metaanalyse von Studien der Oregon State University essen 75 Prozent von uns nicht die täglich empfohlene Menge an Obst und 80 Prozent essen nicht genug Gemüse. Das bedeutet, dass 94 Prozent von uns die empfohlene Tagesdosis an Vitamin D nicht einhalten, die Hälfte von uns nicht genug Magnesium (lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum dieses Mineral so wichtig ist) und 44 Prozent nicht genug Kalzium.

Das kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben, da unser Körper mit dem Altern fertig wird. Wir haben Experten gefragt, welche Nahrungsergänzungsmittel helfen können, die Lücken zu schließen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und um Ihre Gesundheit und die Gesundheit anderer zu gewährleisten, verpassen Sie diese nicht Sichere Zeichen, dass Sie “langes” COVID haben und es möglicherweise nicht einmal wissen.

“Dies ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie die Mehrheit der Mikronährstoffe und Mineralien, die Sie benötigen, in nur einer Pille erhalten”, sagt Yeral Patel, MD, ein staatlich anerkannter Arzt für regenerative Anti-Aging- und Familienmedizin in Newport Beach. Kalifornien. “Die heutige Ernährung mit ihren verschiedenen Einschränkungen und Ausschlüssen erlaubt es uns nicht, alle Mineralien und Nährstoffe, die wir brauchen, ausschließlich aus der Nahrung zu sich zu nehmen, die wir essen.”

Der Rx: „Ich empfehle, bei einer Quelle zu kaufen, die medizinische Produkte verkauft, um sicherzustellen, dass sie rein und sicher sind und keine Füllstoffe enthalten“, sagt Patel, der die Marken Designs for Health, Metagenics, Integrative Therapeutics und Thorne mag.

Die meisten von uns haben einen Mangel an dem “Sonnenvitamin”, das so genannt wird, weil unser Körper es auf natürliche Weise produziert, wenn die Haut der Sonne ausgesetzt ist. Es wird angenommen, dass es vor verschiedenen Krebsarten schützt und für starke Knochen unerlässlich ist, was mit zunehmendem Alter ein besonderes Anliegen ist.

“Knochengesundheit ist sowohl für Frauen als auch für Männer wichtig, obwohl wir dazu neigen, mehr über sie als Frauenproblem zu hören”, sagt Nicole Avena, Ph.D., Assistenzprofessorin für Neurowissenschaften an der Mount Sinai School of Medicine und Gastprofessorin für Gesundheitspsychologie. an der Princeton-Universität. “Die Realität ist, dass auch Männer gefährdet sind, knochenbezogene Erkrankungen, einschließlich Osteoporose, zu entwickeln. Vitamin D ist wichtig, weil es auf verschiedene Weise zur Erhaltung der Knochengesundheit beiträgt. Zum einen verbessert es die Aufnahme von Kalzium durch den Körper.”

Der Rx: Die empfohlene Tagesdosis (RDA) für Vitamin D beträgt 600 IE für Erwachsene bis 70 Jahre und 800 IE für Erwachsene ab 71 Jahren. Einige Experten halten dies für Erwachsene jeden Alters für niedrig und schlagen vor, dass es auf mindestens 1.000 IE pro Tag erhöht werden sollte. Laut den National Institutes of Health (NIH) liegt die Obergrenze für Vitamin D bei 4.000 IE täglich.

Vitamin B12

Die B-Vitamine sind entscheidend für die Energieproduktion und Vitamin B12 ist besonders wichtig für die Gehirnfunktion. “Wenn Sie nicht genug B12 bekommen, können Sie Gehirnnebel oder Lethargie erleben”, sagt Avena. „Mit zunehmendem Alter müssen wir möglicherweise Vitamin-B12-Präparate einnehmen, um die empfohlene Menge zu erhalten. Wir haben oft größere Schwierigkeiten, B12 aufzunehmen, das wir aus der Nahrung aufnehmen.“

Der Rx: „Frunutta stellt ein sublinguales Vitamin B12 her, das leicht einzunehmen ist und sich direkt unter der Zunge auflöst, was hilft, das Absorptionsproblem zu umgehen“, sagt Avena. Die empfohlene Tagesdosis von Vitamin B12 beträgt 2,4 mcg. Laut NIH wurde keine Obergrenze festgelegt, da Vitamin B12 nicht nachweislich schädlich ist.

Kreuzblütler Kapseln, NahrungsergänzungsmittelShutterstock

„Es ist für jeden wichtig, genügend Ballaststoffe zu sich zu nehmen, aber Männer müssen die meisten Ballaststoffe zu sich nehmen“, sagt Amanda Kostro Miller, RD, LDN, eine registrierte Ernährungsberaterin und Beraterin von Smart Healthy Living. “Ballaststoffe helfen, die Dinge in Bewegung zu halten, können Ihnen helfen, den Cholesterinspiegel zu senken und können Ihnen auch helfen, Ihren Blutzucker zu kontrollieren, wenn Sie an Diabetes leiden.”

Der Rx: Männer sollten insgesamt 38 Gramm Ballaststoffe pro Tag anstreben, sagt Miller. Wenn Sie nicht so viel über die Nahrung aufnehmen, sollten Sie nach einem Nahrungsergänzungsmittel suchen.

VERBUNDEN: 9 Alltagsgewohnheiten, die zu Demenz führen könnten, sagen Experten

Magnesium - elementarer MineralstoffzusatzShutterstock

“Wenn es ein Mineral gibt, das fast jeder braucht, dann ist es Magnesium”, sagt Heidi Moretti, MS, RD, eine registrierte Ernährungsberaterin in Missoula, Montana, die seit zwei Jahrzehnten in Krankenhäusern arbeitet. “Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass 70 Prozent der Amerikaner zu kurz kommen. Dies kann zu Verdauungsproblemen, schlechtem Schlaf, Stimmungsschwankungen und einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen führen.”

Für Männer ist Magnesium besonders wichtig, da es die Testosteronproduktion unterstützt, die mit zunehmendem Alter abnimmt. “Die meisten Männer beginnen mit ungefähr 30 Jahren einen Testosteronabfall zu erleben”, sagt Anthony Kouri, MD, ein orthopädischer Chirurg am University of Toledo Medical Center. “Der Verlust von Testosteron geht mit einer verminderten Ausdauer, einem Verlust von Muskelmasse und einem niedrigeren Energieniveau einher. Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Magnesiumergänzung den Testosteronspiegel erhöht und das Risiko von Männern für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senkt.”

Der Rx: Die empfohlene Tagesdosis an Magnesium steigt für Erwachsene über 30 sogar leicht auf 420 mg pro Tag für Männer und 320 mg für Frauen an. Die NIH sagt, dass die obere tolerierbare Grenze von Magnesium 350 mg täglich beträgt (das gilt nur für ein Magnesiumpräparat).

Calciumpräparate Tabletten auf dunklem HolzhintergrundShutterstock

Die Knochengesundheit wird nach dem 40. Lebensjahr zu einer Priorität, wenn die Knochendichte abnimmt. Eine Kalziumergänzung kann helfen. „Calcium erfüllt viele Zwecke im Körper, ist aber für starke Knochen unerlässlich“, sagt Kouri. Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D zusammen mit Kalzium ist wichtig, da D die Kalziumaufnahme ermöglicht.

Der Rx: Die empfohlene Tagesdosis an Calcium beträgt 1.000 mg für Erwachsene bis zum 50. Lebensjahr. Diese erhöht sich auf 1.200 mg für erwachsene Frauen zwischen 51 und 70 Jahren und beide Geschlechter ab dem Alter von 71 Jahren. Die obere Tagesgrenze für Erwachsene bis 50 beträgt 2.500 mg; für Erwachsene über 51 sind es 2.000 mg.

Pillen und Gemüse auf einem TischShutterstock

CoQ10 (Conenzym Q10) ist ein starkes Antioxidans, das vom Körper produziert wird, um die Zellen gesund und funktionsfähig zu halten. Die Werte nehmen mit zunehmendem Alter ab, und ein CoQ10-Mangel wird mit einer Reihe von Krankheiten in Verbindung gebracht. Eine Meta-Analyse von Studien aus dem Jahr 2018 ergab, dass die Einnahme von CoQ10 die Herzfunktion verbessern und die Symptome neurodegenerativer Erkrankungen verbessern kann.

Der Rx: Es gibt keine festgelegte Tagesdosis von CoQ10.

VERBUNDEN: Ich bin Arzt und warne Sie, diese Ergänzung niemals zu nehmen

Shutterstock

Omega-3-Fettsäuren sind gut für unser Herz und können Entzündungen im ganzen Körper reduzieren. „Omega-3-Fettsäuren können zu einer starken Senkung von Triglyceriden, Blutdruck, Blutgerinnseln, Plaquebildung und Entzündungen führen, die allesamt Risikofaktoren für Herzerkrankungen sind“, sagt Kouri. “Menschen, die depressiv und ängstlich sind, werden wahrscheinlich eine Besserung sehen, wenn sie mit der Einnahme von Omega-3-Ergänzungen beginnen. Darüber hinaus helfen Omega-3-Fettsäuren, Makuladegeneration zu verhindern, die zu Sehstörungen und Blindheit führen kann.”

Der Rx: Die National Institutes of Health empfehlen, dass Frauen täglich 1.100 mg und Männer 1.600 mg Omega-3-Fettsäuren einnehmen.

„Probiotika sind sowohl für Männer als auch für Frauen jeden Alters von Vorteil, um ein gesundes Mikrobiom und eine gesunde Immunfunktion aufrechtzuerhalten“, sagt Lawrence Hoberman, MD, ein staatlich anerkannter Gastroenterologe in San Antonio, Texas. “Wenn Männer älter werden, benötigen sie mehr Unterstützung für die Harnwege und die Prostata. Probiotika reduzieren nachweislich das Risiko einer chronischen Prostatitis sowie die Behandlung von gutartiger Prostatahyperplasie oder vergrößerter Prostata und begleitenden Harnwegsproblemen.”

Der Rx: Wählen Sie zu Beginn eine Probiotikum-Marke mit unterschiedlichen Stämmen. Bestimmte Stämme können unter bestimmten Bedingungen hilfreich sein, bemerkt Hoberman. “Lactobacillus acidophilus bekämpft schädliche, krankheitserregende Bakterien und wirkt gleichzeitig als natürliches Antibiotikum”, sagt er. “Lactobacillus und Bifidobacterium sind auch für die Gesundheit der Prostata von Vorteil, verbessern die Immunfunktion und reduzieren Entzündungen, die das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken, verringern könnten.”

Die weiße Zink-Ergänzungskapsel mit frischer Auster auf BlockholzShutterstock

Nach Angaben der National Institutes of Health hilft Zink dem Immunsystem des Körpers, Bakterien und Viren abzuwehren. Noch wichtiger ist für viele Männer, dass es für die männlichen Geschlechtsorgane wichtig ist, da es bei der Produktion von Testosteron und Prolaktin hilft. Zinkmangel wird mit erektiler Dysfunktion in Verbindung gebracht.

Der Rx: Erwachsenen Männern wird empfohlen, täglich 11 mg zu sich zu nehmen. Die NIH sagt, dass die obere tolerierbare Grenze 40 mg täglich beträgt, obwohl dies nicht für Männer gilt, die Zink unter ärztlicher Aufsicht einnehmen.

VERBUNDEN: Diese Ergänzung kann Ihr Herzinfarktrisiko erhöhen, sagen Experten

jodreiche LebensmittelShutterstock

„Dieser wenig bekannte Nährstoff spielt eine große Rolle für Ihre Schilddrüsengesundheit“, sagt Moretti. “Ihre Schilddrüse ist Ihr zentraler Regulator des Stoffwechsels. Ohne genügend Jod funktioniert sie nicht gut. Warum haben Männer einen Mangel an Jod? Zu viele verarbeitete Lebensmittel.”

Der Rx: Die empfohlene Tagesdosis für Jod beträgt 150 µg und die Obergrenze liegt bei 1.100 µg. „Obwohl Sie genügend Jod benötigen, nehmen Sie keine großen Dosen ohne die Aufsicht Ihres Arztes ein“, sagt Moretti. Zu viel kann Ihre Schilddrüse auf Hochtouren bringen.

Protein bara

Eine ausreichende Proteinzufuhr ist für den Erhalt der Muskelmasse unerlässlich, die den Stoffwechsel mit zunehmendem Alter am Laufen hält. Wenn Sie nicht genug davon bekommen, sollten Sie eine Nahrungsergänzung mit pflanzlichem Protein in Erwägung ziehen, das in der Regel leichter verdaulich ist als Formulierungen mit Molke.

Der Rx: Die aktuelle empfohlene Tagesdosis für Protein beträgt 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht für Erwachsene über 18 – etwa 66 Gramm für eine 180-Pfund-Person. Einige Studien deuten jedoch darauf hin, dass Erwachsene über 65 möglicherweise mehr benötigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, was für Sie richtig ist.

Vitamin C auf HolztischShutterstock

Es ist nicht das Wundermittel – alles, was es wie für einen Großteil des 20. Jahrhunderts angepriesen wurde, aber Vitamin C ist für die Unterstützung des Immunsystems und die Kollagenproduktion unerlässlich.

Der Rx: Die empfohlene Tagesdosis an Vitamin C beträgt für erwachsene Männer 90 mg, während die Obergrenze bei 2.000 mg liegt.

Wenn Sie ein Trinker sind, haben Sie möglicherweise einen Mangel an diesem B-Vitamin, auch bekannt als Thiamin. “Dies ist ein essentielles B-Vitamin, an dem wir oft erschöpft sind”, sagt Arielle Levitan, MD, Ärztin für Innere Medizin in Chicago und Mitbegründerin von Vous Vitamin. Thiamin ist der Schlüssel zu einer optimalen Funktion des Gehirns und der Nerven. Darüber hinaus “konkurriert Alkohol mit Thiamin, und sein Ersatz hilft bei der Vorbeugung von toxischen Wirkungen.”

Der Rx: Die empfohlene Tagesdosis von Thiamin beträgt 1,2 mg. Laut NIH wurde keine Obergrenze festgelegt.

VERBUNDEN: Alltagsgewohnheiten, die Sie laut Wissenschaft schneller altern lassen

Kollagen durch weitere NahrungMit freundlicher Genehmigung von Weiterem Essen

„Im Laufe der Zeit lässt die natürliche Fähigkeit unseres Körpers, Kollagen zu produzieren, nach, daher ist es eine gute Idee, eine Ergänzung in Betracht zu ziehen“, sagt Avena. “Kollagenergänzungen können Schmerzen lindern, indem sie alterndes Gewebe und Arthritis bekämpfen, die normale Reparatur von Bändern, Sehnen, Gelenken und Knochen unterstützen und gleichzeitig das Bindegewebe verbessern. Es kann auch dazu beitragen, die Hautelastizität zu verbessern, was das Auftreten von Falten verzögern kann.”

Der Rx: Sie können einem täglichen Smoothie Kollagenpräparate hinzufügen oder mit Wasser mischen. “Further Food stellt ein geschmackloses Kollagenergänzungspulver sowie ein Schokoladenpulver her”, sagt Avena. Diese essentiellen Vitamine und Mineralstoffe halten Ihre Gesundheit in Schach. Und um diese Pandemie am gesündesten zu überstehen, verpassen Sie diese nicht 35 Orte, an denen Sie sich am wahrscheinlichsten mit COVID infizieren werden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here